Interreligiöse Radtour zum Artenschutz

30.09.2021 um 15:00 Uhr

Interreligiöse Radtour zum Artenschutz

ARCHEtypen der ARTENvielfalt – Interreligiöse Radtour zum Artenschutz

Lebensschutz geht uns alle an! Wie können wir uns und andere Arten in Zeiten der vielfältigen und zunehmenden Klimakatastrophen schützen? Was sagen und unternehmen die Religionen?
Eine Radtour für Jugendliche und Erwachsene durch ökologisch interessante und spirituelle Orte in Münster. Vertreter:innen aus dem Judentum, Christentum und Islam sowie Menschen mit ökologischem Wissen laden euch/Sie herzlich ein, sie auf ihrer Tour zu begleiten und inspririeren zu lassen.

Wann: Donnerstag, 30.09.2021, 15:00 Uhr
Treffpunkt: 14:45 Uhr Eingang Botanischer Garten, Schlossgarten 5 in Münster (15:00 Uhr pünktliche Abfahrt)
Stationen (Strecke 9,7 km): 1 – Botanischer Garten
2 – Jüdische Gemeinde
3 – Renaturierte Aa
4 – Arrahman Moschee
5 – Kapuzinerkloster
6 – Studentischer Garten
Anmeldung: radtour@theologische-zoologie.de
Kosten: Spende erwünscht
Mitbringen: Verkehrstaugliches Fahrrad – Teilnahme auf eigene Gefahr und eigene Haftung
Wichtig: Bitte halten Sie sich an die aktuell geltenden Corona- Schutzmaßnahmen (3G-Regel)

Den Flyer finden Sie hier.

Die Interreligiöse Radtour ist eine Kooperationsveranstaltung des Institutes für Zoologische Theologie und des Abrahamischen Forums in Deutschland.